Noch nie war es so einfach, unserer Leidenschaft für unterhaltsame, sinnvolle, faszinierende und spannende Technik zu frönen wie heute. Vom fingernagelgroßen Elektronik-Wunderding bis hin zum riesengroßen Fernseher im Cinemascope-Format gibt es im Fachhandel alles, was das Männerherz begehrt. Besonders unterhaltsame und smarte Elektronik-Gadgets sind gerade dabei, die Männerherzen zu erobern. Doch was muss ich mir unter einem Gadget eigentlich genau vorstellen? Der Duden definiert ein Gadget als einen kleinen, raffinierten technischen Gegenstand. Und das kommt ziemlich gut hin. 

Gadgets in Beruf und Freizeit

Ein großer und wichtiger Faktor bei einem Gadget wie wir Männer es mögen, ist aber auch der Spaßfaktor. Was natürlich nicht heißt, dass ein durchdachtes Gadget nicht auch seinen Sinn und Zweck erfüllen sollte. Aber wenn es seinem Benutzer darüber hinaus auch noch Freude macht, dann schlägt das Männerherz höher. Sehr beliebte Gadgets fürs Büro sind etwa kleine Staubsauger mit USB-Anschluss, um den Arbeitsplatz und die Tastatur nach einer dringend benötigten Jause wieder sauber zu bekommen.

Oder der coole Retro-Telefonhörer für das Smartphone. Wetten, dass Ihre Kinder gar nicht mehr wissen, dass man früher mit Ohrhörern telefoniert hat? Oder was wäre die Mountainbike-Tour ohne Mini-Actionkamera auf dem Helm, um den Freunden die coolsten Stellen der Tour aus der eigenen Perspektive zu zeigen. Und selbst Luftaufnahmen lassen sich mit kleinen, leichten Quadrocoptern selbst machen, ohne gleich einen ausgewachsenen Hubschrauber besitzen zu müssen.

Smart Home & Sicherheit

Aber auch im ganz normalen, spaßbefreiten Alltag lässt sich die Liebe zur Technik so richtig herzhaft ausleben. Zahlreiche kluge Elektronikgeräte erleichtern unseren Alltag, ohne dass wir es bewusst bemerken. Was wäre die Fahrt zum nächsten Termin ohne tragbares Navi, das in vielen Fällen auch die eigene Lieblingsmusik vom USB-Stick abspielen kann? Ziemlich cool, ja, aber nur der Anfang.

Ganze Häuser lassen sich schon mit smarter Technologie steuern. Vom elektrischen Sonnenrollo, das sich bei zu starker Sonneneinstrahlung selbsttätig schließt, bis zur App auf dem Smartphone, die den Nutzer darüber informiert, welche Lebensmittel im Kühlschrank gerade fehlen. Das Schreiben von Einkaufszetteln war gestern. Und auch das Thema Sicherheit im Eigenheim lässt sich mit smarten Gadgets und coolen Geräten optimieren. Von durchdachten Alarmanlagen bis zur getarnten Überwachungskamera in der Wanduhr ist alles möglich, was das Herz begehrt.

Männer und Technik. Ja, es muss wirklich Liebe sein. Denn nur so lassen sich die leuchtenden Augen erklären, wenn erwachsene Kerle mit elektronischen Geräten spielen, als wären sie wieder Kinder. Aber es heißt nicht umsonst: „The only difference between men and boys is the size of their toys“.