Diese sogenannte Blepharochalasis strengt den Augenlidmuskel und damit auch das Auge sehr an, sodass die Augen dann am Abend auch müde und gerötet sind. Da die Augen übermüdet sind, sieht man abends auch schlechter und man hat generell ein eingeschränktes Gesichtsfeld.
 

Die Blepharochalasis

Mit dem Alter wird die Haut zunehmend schlaffer, da die Kollagenbildung und somit auch die Elastizität der Haut allmählich nachlässt. Vor allem im Gesichtsbereich, wo die Haut von vorn herein sehr dünn und durch die Mimik ständig in Bewegung ist, macht sich so ein Elastizitätsverlust bemerkbar. An den Oberlidern bildet sich ein Hautüberschuss, eine Blepharochalasis. Diese Zu Beginn kann sie noch toleriert werden, da der Augenlidmuskel, die Last der überschüssigen Haut eine Zeit lang mitbewegt. Bei einem zu großen Hautüberschuss ermüdet der Augenlidmuskel jedoch immer früher und muss sich immer mehr anstrengen, das Oberlid ausreichend zu heben, um einen klaren Blick zu gewährleisten. Dadurch werden die Augen oft überanstrengt und die Sehleistung lässt gegen Abend nach. Die hängenden Oberlider schränken auch das Gesichtsfeld ein, sodass man manchmal das Gefühl hat, durch einen nicht ganz geöffneten Vorhang schauen zu müssen.
 

Die Therapie – eine Blepharoplastik

Eine Blepharochalasis kann nur operativ behandelt werden, im Rahmen einer Blepharoplastik. Diese Operation wird bei einer, durch den Augenarzt nachgewiesenen Gesichtsfeldeinschränkung, auch von der Krankenkassa bezahlt. Bei der Blepharoplastik wird die überschüssige Haut operativ entfernt und somit die Oberlider wieder gestrafft. Diese Operation verleiht dem Auge nicht nur wieder ein jüngeres und freundlicheres Aussehen, sondern erweitert vor allem auch das Gesichtsfeld und entlastet auch wieder den Augenlidmuskel, so dass die Augen nicht mehr so leicht ermüden. Die Operation wird in der Regel in Lokalanästhesie durchgeführt. Sie dauert ca. eine Stunde ,wobei immer beide Oberlider in derselben Sitzung operiert werden. Die Nähte werden nach 7 bis 10 Tagen entfernt. In dieser Zeit sollte man sich körperlich schonen. Das endgültige Ergebnis sieht man dann nach 4 Wochen.