Wahrscheinlich standen Frauen nie so stark unter Druck wie heute. Einerseits entwickeln sich die Rollenbilder in identische Richtungen: Frau kann und soll genau so wie Mann. Andererseits gibt es natürliche Grenzen wie die Gebärmutter, die nunmal einige Aufgaben nach sich zieht.

(Männer haben es auch nicht leicht, aber hier geht es heute mal um die Frau!). Tendenziell fühlen sich Frauen geplagt vom eigenen Perfektionismus: Attraktive Frau, liebevolle Mutter, toughe Managerin, sexy Lustbombe, emphatische Freundin, lustiger Partykracher — was noch?!

Die Realität ist: Man kann nicht alles haben. Jetzt hat frau zwei Möglichkeiten:

  1. Sie zerreißt sich, stellt sich auf den Kopf und ist unzufrieden oder
  2. sie entspannt sich.

Dieses Gedankenrad zu durchbrechen ist nicht leicht. Die gute Nachricht ist: Die Natur hat uns mit wertvollen Zutaten beschenkt, mit denen wir uns selbst helfen können – die Kraft der Passionsblume kann die Entspannung auf natürlichem Weg unterstützen. Die Heilpflanze löst Unruhe und Angstzustände auf natürlichem Weg.

Zusätzlich erleichtert sie das Einschlafen. Gerade in stressigen Phasen empfiehlt es sich, Rituale zu entwickeln und sich selbst etwas Gutes zu tun. Erholsamer Schlaf ist die Basis für Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit. Schon die Ureinwohner Amerikas schwörten auf diesen natürlichen Helfer. Der Vorteil: die Heilpflanze hat keinerlei Nebenwirkungen. Los gehts, liebe Frauen – entspannt euch!