Die meisten von uns führen ein getaktetes Leben. Eine neue Verpflichtung folgt der gerade erledigten, ein Termin jagt den nächsten – ganz gleich, ob in Familie, Beruf oder Freizeit. Der unaufhörliche Takt verursacht früher oder später Stress, der auf Gesundheit und Gemüt schlägt. Die Sehnsucht nach einer Auszeit wächst gerade dort, wo das Leben am stärksten pulsiert: in Städten mit vielen Menschen, vielen Häusern, vielen Fahrzeugen und viel Lärm.

In der Natur finden Stressgeplagte Ruhe zum Entspannen und Energie zum Auftanken ihrer leergelebten Akkus. Doch auch wenn die Natur bestenfalls direkt vor der Haustür liegt, wirkt sie nicht immer einladend: In Hitze, Kälte, Regen und Wind kommt selten Wohlgefühl auf.

Ein Wintergarten verschafft Ihnen selbst in der Enge der Stadt die Möglichkeit, ihre Sehnsucht nach Ruhe und Ihr Verlangen nach Natur allzeit zu befriedigen. Denn er schützt Sie auch vor ungemütlichen Naturgewalten. Ein beheizbarer Wintergarten erweitert nicht nur Ihren Wohnraum ganzjährig, sondern auch Ihren Lebensraum.

Als Brücke zwischen Haus und Garten sorgt er mit seiner Rahmenkonstruktion aus modernen Baustoffen wie Holz, Aluminium und Holz-Alu-Kombinationen sowie reichlich Glas für Ausblick ins wohltuende Grün.

Von welchem Wintergarten träumen Sie?

Sie träumen von einer – das ganze Jahr über – grünen Oase mit üppigen Pflanzen und einem Sitzplatz mittendrin? Oder von einer Bibliothek mit Lesesessel? Von einem Fitnessraum? Von einem Yogastudio? Von einem Atelier? Von einem Indoor-Spielplatz? Von einem Musikzimmer mit Bar? Von einem Schwimmbad? Ihr Traum kann wahr werden!

Sie haben heute die Wahl aus einem vielzähligen und vielfältigen Angebot an Wintergärten mit passendem technischem Zubehör, darunter Systeme zur Heizung, Be- und Entlüftung, Verschattung und Dämmung. An wessen Haus das vorgefertigte Angebot „von der Stange“ nicht passt, der kann sich auch einen individuell passgenau zugeschnittenen Anbau aus Glas zulegen. Dafür müssen Sie allerdings häufig etwas tiefer in die Tasche greifen.

3 wissenswerte Fakten zum Wintergarten

  • Historisch: Im Grunde ist ein Wintergarten eine verglaste Terrasse oder ein verglaster Balkon. Frühe Formen waren Orangerien, also Gewächshäuser für exotische Pflanzen, insbesondere Zitrusgewächse.
  • Energetisch: Ein Wintergarten aus hochwertigem Glas, das auch Wärme dämmt (Isolierglas), wirkt bestenfalls als Wärmepuffer für Ihr Haus und hilft somit, Heizkosten zu sparen.
  • Typisch: Man unterscheidet Wintergärten nach der darin vorherrschenden Temperatur in warme (ganzjährig bewohnbar), mittelwarme und kalte Typen.